Geführte Touren auf eine Windkraftanlage

Einst konnte man beim wöchentlichen „Windmillclimbing“ des Infozentrums Felder, Wiesen und die Dörfer der Wiedingharde nach einer Kletterpartie an der Außenseite einer Windkraftanlage von oben bestaunen. Das ist heute nicht mehr erlaubt, aber wir konnten den Bürger-Windpark Lübke-Koog gewinnen, während unseres Jubiläums zwei exklusive, geführte Besteigungen einer Windkraftanlage (Vestas V80) im Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog für Euch anzubieten. Zunächst geht es mit einem Fahrstuhl ein Stück in die Höhe, danach müsst ihr mit eigener Körperkraft nach oben gelangen, was eine bestimmte körperliche Fitness und Schwindelfreiheit voraussetzt. Der sportliche Einsatz wird mit einem wortwörtlich überragenden Blick belohnt. Unbedingt festes Schuhwerk anziehen.


Der Start für beide Touren ist am Infozentrum, unser Shuttle-Fahrer bringt Euch dann in den Koog. Start des 1. Shuttles ist am Samstag um 14:30 Uhr, der zweite Shuttle startet, ebenfalls am Samstag, um 15:45 Uhr. Die geführten Touren dauern je ca. 1 Stunde. Anschließend bringt Euch unser Fahrer zurück zum Festgelände.

 

Du hast Lust, dabei zu sein? Dann melde Deinen Teilnahme-Wunsch direkt über dieses Formular an oder ruf uns unter Tel. 04668-313 an. Die Plätze sind begrenzt. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet das Los.

Bitte unbedingt eine Telefonnummer für Rückfragen angeben! Dein Platz für eine der Touren ist erst sicher, wenn Du eine Rückmeldung durchs Infozentrum erhalten hast.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 (0) 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Öffnungszeiten: Mo. 9 - 18 Uhr | Di. - Fr. 9 -13 Uhr | Sa. + So. geschlossen
in den Sommermonaten ist dann wieder an allen 7 Tagen der Woche geöffnet


Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.
An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung
und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt.

 

Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:

Gemeinden Aventoft | Emmelsbüll-Horsbüll | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Neukirchen | Rodenäs |
Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen |
GP Joule GmbH | Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. |

Nordfriesland Windpark GmbH & Co. KG Husum | Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG | Nordfriesland Windpark Verwaltungsgesellschaft Husum


Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!