Tante Ises Umsonstmarkt mit Kleidertausch

Tante Ise, unser Umsonstmarkt, zieht an diesem Wochenende aus dem Obergeschoss des Infozentrums nach draußen auf den „Marknadsplatz“ (schwedisch = Markplatz). An beiden Festtagen könnt ihr stöbern, Dinge mitbringen und Dinge, die Euch gefallen, mit nach Hause nehmen.


Ein Umsonstmarkt? Das ist wie ein Flohmarkt, nur ohne Geld. Und die Markttische werden sich von allen Besuchern geteilt. Jede und jeder kann mitbringen, was sie oder er zu Hause nicht mehr gebrauchen kann und auf den Thementischen anderen kostenlos zur Mitnahme zur Verfügung stellen. Wenn ihr also noch Dinge daheim habt, die sowieso nur im Weg herumstehen, klemmt sie Euch auf dem Weg zum Festgelände unter den Arm, da findet sich bestimmt ein Abnehmer. Von Küchengeräten oder Geschirr über Kinderspielzeug bis hin zu CDs und Schallplatten kann alles mitgebracht werden. Außerdem kann an diesem Wochenende Kleidung auf dem Marknadsplatz hin- und her getauscht werden. Natürlich könnt ihr auch in den mitgebrachten Sachen stöbern und mitnehmen, was Euch gefällt, wenn ihr selbst nichts mitgebracht habt.

Tante Ises Lesewiese

Daneben wandert Tante Ises Bücherbestand nach draußen auf eine „Lesewiese“. Hier könnt ihr stöbern, Euch neben dem ganzen Festtrubel für eine Weile in ein Buch vertiefen oder Euch gegenseitig vorlesen. Das angefangene Buch kann dann mit nach Hause genommen werden und/oder ihr könnt die Lesewiese um Eure eigenen Bücher, die ihr ausgelesen habt, erweitern.

Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 (0) 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9 - 16 Uhr  |  Sonntag 9 - 13 Uhr
  gültig bis Mitte September, danach gelten wieder unsere verkürzten Zeiten


Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.
An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung
und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt.

 

Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:

Gemeinden Aventoft | Emmelsbüll-Horsbüll | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Neukirchen | Rodenäs |
Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen |
GP Joule GmbH | Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. |

Nordfriesland Windpark GmbH & Co. KG Husum | Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG | Nordfriesland Windpark Verwaltungsgesellschaft Husum


Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!