Probe liegen im Schlafstrandkorb

und eine "Nacht unterm Stjärnhimmel" im Schlafstrandkorb zu gewinnen

Die neuen Schlafstrandkörbe der Stiftung Mensch wurden im vergangenen Jahr mit dem „Deutschen Tourismuspreis“ ausgezeichnet und gelten damit als beste touristische Innovation des Jahres 2016. Seither laden die Körbe an einigen Stränden Schleswig-Holsteins zur Übernachtung ein. An beiden Festtagen kann der Schlafstrandkorb ausgiebig getestet werden.

Als Highlight verlosen wir eine „Nacht unterm Stjärnhimmel (schwedisch = Sternenhimmel)“. In der vom Tourismus-Verein Wiedingharde präsentierten [Glücks.Wachstums.Lotterie] versteckt sich u.a. der Gewinn der Mittsommernacht von Samstag auf Sonntag, die ihr zu zweit im Schlafstrandkorb vorm Infozentrum verbringen könnt. Lose sind ab Samstagnachmittag erhältlich. Teilnahme ausschließlich für Personen ab 18 Jahren.


Der Schlafstrandkorb ist eine Entwicklung der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein unter Beteiligung vieler touristischer Partner, der feldmann+schultchen design studios und der Stiftung Mensch im Rahmen der Kampagne „Glückswachstumsgebiet“.

Fotos: © links TA.SH - Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH; Mitte und rechts Ostsee-Holstein-Tourimus e.V., Ottmar Heinze

Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 (0) 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9 - 16 Uhr  |  Sonntag 9 - 13 Uhr
  gültig bis Mitte September, danach gelten wieder unsere verkürzten Zeiten


Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.
An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung
und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt.

 

Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:

Gemeinden Aventoft | Emmelsbüll-Horsbüll | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Neukirchen | Rodenäs |
Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen |
GP Joule GmbH | Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. |

Nordfriesland Windpark GmbH & Co. KG Husum | Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG | Nordfriesland Windpark Verwaltungsgesellschaft Husum


Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!