FÖJ-Mitmachmeile

Neben dem 20-jährigen Firmenjubiläum des Infozentrums feiern wir auch das 25-jährige Bestehen des FÖJs in Schleswig-Holstein. FÖJ steht für Freiwilliges Ökologisches Jahr und steht für ehrenamtliches Engagement von jungen Menschen in einer Einsatzstelle im Natur- und Umweltschutz. Seit dem ersten FÖJ-Jahrgang 1991 haben 2.768 junge Menschen das Angebot des einjährigen Freiwilligendienstes in Schleswig-Holstein wahrgenommen. Darunter in Kooperation mit dem Naturschutzverein Wiedingharde seit 1997 auch insgesamt 28 FÖJler*innen bei uns im Infozentrum.


Unter der Federführung unserer amtierenden FÖJlerin Shari wird eine bunte FÖJ-Mitmachmeile mit verschiedenen Aktions-/Infoständen und Mitmachangeboten ausgearbeitet und gestaltet. Die Meile wird an beiden Festtagen zum Mitmachen und Informieren einladen.

 

Aktuelle Freiwilligendienstleistende sind eingeladen, ihre Einsatzstellen zu präsentieren. Unterstützung bekommen sie dabei von vielen unserer ehemaligen Infozentrums-FÖJler*innen, die für das Fest anreisen werden und sich über einen Schnack mit ihren damaligen „Wegbegleitern“ freuen.

Unter anderem mit dabei:

Rund ums FÖJ

Die FÖJlerin des Wisentparks in Kropp (Weidelandschaften e.V.) beantwortet alle Fragen und gibt allgemeine Informationen rund um den Freiwilligendienst.

Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Shari, ihre Anleiterin und Gebietsbetreuerin des Rickelsbüller Koogs Jutta Hansen und unsere ehemaligen FÖJler*innen bieten „Vogelkunde für Grünschnäbel“ an.

 

Daneben werden Plastikdeckel, Korken und Alt-Handys zur Weiterleitung an verschiedene Initiativen und Naturschutzeinrichtungen gesammelt. Bringt mit, was ihr zu Hause habt und tut Gutes damit.


Steinzeitpark Dithmarschen

Der FÖJler des Steinzeitparks zeigt einen kleinen Einblick in das pädagogische Programm des Steinzeitparks Dithmarschen. Vom Malen mit Naturfarben bis zum Herstellen von Steinzeitschmuck.


Naturkundemuseum Niebüll

Mit der FÖJlerin des Naturkundemuseums kann Rohbernstein, z.B. für eine Kette, geschliffen werden.


Jugendwaldheim Süderlügum

Die FÖJlerin des Jugendwaldheims präsentiert die pädagogischen Angebote des Waldheims.


Aktion Mensch

Die FÖJlerin der Stiftung Mensch aus Meldorf begleitet die Präsentation des [Schlafstrandkorbes], der in der Werkstatt der Stiftung Mensch gefertigt wird.


Kulturbüro Niebüll

Freiwilligendienstübergreifend präsentiert die FSJ-Kulturlerin des Kulturbüros die Stadt Niebüll, die seit diesem Jahr offiziell Fairtrade-Town ist und sich schon länger im Bereich Nachhaltigkeit engagiert, besonders auch mit ihrer Initiative „Halb so viel, doppelt so gut“ zur Verringerung von Plastikmüll. Passend dazu wird eine Ausstellung der Initiative "Plastikfrei wird Trend e.V." der Insel Föhr gezeigt. Am Stand wird über die Möglichkeiten und das Engagement im Bereich Fairtrade und Plastikverringerung informiert, es gibt eine Umfrage und ein Gewinnspiel.


und weitere Einsatzstellen...

Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 (0) 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Öffnungszeiten: Mo. 9 - 18 Uhr | Di. - Fr. 9 -13 Uhr | Sa. + So. geschlossen
in den Sommermonaten ist dann wieder an allen 7 Tagen der Woche geöffnet


Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.
An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung
und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt.

 

Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:

Gemeinden Aventoft | Emmelsbüll-Horsbüll | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Neukirchen | Rodenäs |
Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen |
GP Joule GmbH | Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. |

Nordfriesland Windpark GmbH & Co. KG Husum | Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG | Nordfriesland Windpark Verwaltungsgesellschaft Husum


Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!