Jubiläums-Mittsommerfest am 24.6. + 25.6.2017

20 Jahre Infozentrum Wiedingharde + 25 Jahre FÖJ in Schleswig-Holstein

Hej! Feiert mit uns unter dem Motto „Mittsommer“ das 20-jährige Bestehen des Infozentrums Wiedingharde und das 25-jährige Bestehen des Freiwilligen Ökologischen Jahres in Schleswig-Holstein. Los geht's am Samstag, den 24. Juni,
um 14 Uhr bis in die späten Abendstunden. Am Sonntag, den 25. Juni, beginnen wir um 10 Uhr morgens und enden gegen ca. 14 Uhr.
Bei unseren skandinavischen Nachbarn und besonders in Schweden wird beim Mittsommerfest die Sommersonnenwende – der Tag, an dem der Frühling offiziell endet, der Sommer beginnt und die Nacht kaum dunkel wird – gefeiert. Die Menschen verbringen die Feiertage unter freiem Himmel, sammeln Blumen, musizieren, tanzen um den traditionellen Mittsommerbaum und essen gemeinsam. Mädchen und Frauen tragen oft weiße oder blumige Kleider und flechten sich Blütenkränze ins Haar. Genauso möchten auch wir mit Euch die Sonnenwendtage anlässlich unseres Firmenjubiläums feiern und haben ein buntes Festprogramm zusammengestellt, zu dem wir herzlich einladen. Vi ses, Euer Team vom Infozentrum und die Gemeinde Klanxbüll

Wir, die Mitarbeiterinnen des Infozentrums Wiedingharde, und die Gemeinde Klanxbüll laden Euch herzlich ein, mit uns zu feiern. Kommt längs!

Von links nach rechts: Michaela Petersen, Geschäftsführerin Carola Steltner, FÖJlerin Shari Esklony und Maike Lützen

Und das erwartet Euch | Programmübersicht

Gastronomisches Angebot

Die Fleischerei Knutzen aus Niebüll versorgt uns mit schwedischen Köstlichkeiten und Getränken.

Feierliche Eröffnung

mit Grußworten und dem Bändertanz der Wiedingharder Trachtengruppe unter der Leitung von Christl Ipsen.

Geführte Windkrafttouren

Besteigt bei einer geführten Tour eine Vestas V80 im Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog. Nur mit Anmeldung.


Glücks.Wachstums.Lotterie

des Tourismus-Vereins Wiedingharde. Als Hauptpreise warten tolle Übernachtungsgutscheine auf Euch.

Rauf aufs Dalapferd

Ponyreiten für Kinder -

geführt geht's am Samstag eine Runde ums Infozentrum.

Historisches Drechseln

an alten Schnitzbänken und Wipp-Drehbänken mit Dag Wixforth vom Hof Balm in Munkbrarup.


Live-Musik: Hans Sølo

Chamber Folk von Hans Sølo und Katharina Gnendinger aus Berlin, Samstag unterm Mittsommerbaum.

Lille Cykeltour

Im "Rudel" geht es bei unserer kleinen Radtour am Samstagabend durch Klanxbüll.

Live-Musik: Mykket Morton

Eine Mischung aus Indie, Folk und Pop - die vier Jungs aus Kassel spielen Samstag am "Schwedenfeuer".


Handgemacht-Verkauf

An beiden Festtagen gibt es schönes Selbstgemachtes aus der Region in unseren Miet-Regalfächern.

Kunstausstellung

im Obergeschoss des Infozentrums und Maltechniken zum Ausprobieren von Catharine Meseritzer aus Niebüll.

Naturschutz-Ausstellung

des NSV Wiedingharde e.V. über drei Binnenland- und drei Vorlandgebiete + Natur-Fotos von Matthias Fichtner.


Bienenausstellung

des schleswig-holsteinischen Heimatbundes, die für den Schutz von Wild- und Honigbienen wirbt.

Mobile Messerschleiferei

Die Mobile Messerschleiferei Windmann aus Ulsnis hat sich mit Schleifstation + Verkauf angekündigt.

Tombola

Bernd-Uwe und Ruth-Ilse Böttcher aus Kappeln bieten eine Los-Tombola mit vielen Preisen an.


Schlafstrandkorb

Gewinnt eine "Nacht unterm Stjärnhimmel", Probe liegen an beiden Festtagen möglich :).

Tante Ises Umsonstmarkt

zieht für das Fest aufs Außengelände. Auch Kleidertausch ist möglich und es gibt eine Lesewiese.

FÖJ-Mitmachmeile

Verschiedene FÖJ-Einsatzstellen stellen sich mit Info-/Aktionsständen und Mitmachaktionen vor.


Ökumenischer Gottesdienst

mit Pastor Sören Zastrow (ev.),  Pfarrer i. R. Günter Hirt (kath.) und den "Joyful Voices".

Liederfreunde Klanxbüll

Der Männerchor präsentiert einen Querschnitt durch sein Repertoire,

(Volks-)Lieder und Shantys.

musiculum MOBIL

Sonntag kommt das musiculum MOBIL mit Musikinstrumenten aus aller Welt zum Ausprobieren.


Live-Musik: Tramper AiO

Eingängiger, akustischer Folk-Pop-Sound aus Hamburg, Abschlusskonzert am Sonntagmittag.

Erdbeerverkauf

Erdbeeren gehören zum Mittsommer einfach dazu! Der Hof Schmörholm kommt mit einem Verkaufsstand.

Anreise und Parken

Veranstaltungsort ist im und am Infozentrum Wiedingharde im Toft 1 in 25924 Klanxbüll.


Wir danken unseren Sponsoren, ohne die der Betrieb des Infozentrums in seiner jetzigen Form in den vergangenen zwanzig Jahren nicht möglich gewesen wäre:

 

Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein. An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein, das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt.


Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessensgruppen sichergestellt:
Gemeinde Aventoft, Gemeinde Emmelsbüll-Horsbüll, Gemeinde Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog, Gemeinde Neukirchen, Gemeinde Rodenäs, Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen, GP Joule GmbH, Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG., Nordfriesland Windpark GmbH & Co. KG Husum, Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG, Nordfriesland Windpark Verwaltungsgesellschaft Husum

Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 (0) 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 9 - 16 Uhr  |  Sonntag 9 - 13 Uhr
  gültig bis Mitte September, danach gelten wieder unsere verkürzten Zeiten


Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.
An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung
und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt.

 

Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:

Gemeinden Aventoft | Emmelsbüll-Horsbüll | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Neukirchen | Rodenäs |
Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen |
GP Joule GmbH | Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. |

Nordfriesland Windpark GmbH & Co. KG Husum | Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG | Nordfriesland Windpark Verwaltungsgesellschaft Husum


Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!