Neu & wichtig: Meldepflicht nach Bundesmeldegesetz

Es gilt deutschlandweit die behördliche bzw. polizeiliche Meldepflicht nach Bundesmeldegesetz nach dem sich Vermieter/-innen bei Ankunft Ihrer Gäste einen Meldeschein ausfüllen und unterschreiben lassen müssen. In unserer ersten Rundmail informierten wir, dass die Pflicht erst seit dem 1.11.2015 besteht. Korrekt ist aber, dass die Pflicht schon immer besteht, mit der Änderung in 2015 wurden viele Vermieter und Vereine aber erst darauf aufmerksam. Neu ist eigentlich nur, dass die Daten auf dem Vordruck nun auch digital erfasst werden dürfen und der Gast ausschließlich handschriftlich unterschreiben muss.

 

Alle Infos zur Änderung im Meldegesetz gibt es hier:

Download
Meldepflicht nach Bundesrecht
KC_Text_Meldepflicht nach Bundesrecht.pd
Adobe Acrobat Dokument 431.7 KB

Als Serviceleistung haben wir Ihnen einen Meldeschein erstellt, den Sie ausdrucken und verwenden können. Der obere Teil kann vom Gast handschriftlich oder von Ihnen digital vorab ausgefüllt werden (dann erfolgt nur die Unterschrift des Gastes handschriftlich), den unteren Bereich füllen Sie bitte bei ausländischen Gästen selbst aus. Wer fertig gedruckte Exemplare der Meldescheine bevorzugt, der kann sie mit unserem Vereinslogo bei uns im Haus beziehen (1,50 €/
25 Stück, Mindestabnahme 25 Stück) 
oder neutral, ohne aufgedrucktes Logo, z.B. [bei diesem Verlag]  bestellen.

 

Sie müssen die ausgefüllten Meldescheine vom Tag der Anreise an ein Jahr lang aufbewahren und nach Ablauf dieser Frist innerhalb von drei Monaten vernichten.

Neuer, vereinfachter Meldeschein zum Ausfüllen, Ausdrucken und als Kopiervorlage

Download
Meldeschein TVW vereinfacht
Meldeschein_TVW_2017_vereinfacht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.7 KB

Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Öffnungszeiten: Montag 9 - 18 Uhr  |  Dienstag bis Freitag 9 - 13 Uhr
  im Sommer sind wir dann wieder länger und an den Wochenenden vor Ort


Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.
Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt. Weiterhin danken wir allen weiteren Gemeinden der Wiedingharde für ihre Unterstützung!
An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:
Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen | GP Joule GmbH | Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. | Bürgerwindparks Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Nordfriesland Windpark GmbH & Co. KG Husum | Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG | Gemeinde Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Nordfriesland Windpark Verwaltungsgesellschaft Husum

Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!