Dem nordfriesischen Wind mit einem E-Bike entgegen

Der Wind in Nordfriesland pustet Ihnen zu kräftig?
Dann ist Ihr eigenes oder ein gemietetes E-Bike vielleicht das richtige Transportmittel, um die Region zu erkunden.


Damit Ihrem Rad unterwegs die Energie nicht ausgeht, wurden in ganz Nordfriesland Akku-Ladestationen eingerichtet. An den Akku-Stationen haben Sie die Möglichkeit Ihren Akku kostenlos aufzuladen. Haben Sie Ihr eigenes Ladegerät dabei, können Sie an den Stationen selbstverständlich kostenfrei eine Stromquelle nutzen, dabei tanken Sie zu 100% Energie aus erneuerbaren Energien. Die Stationen sind zu den üblichen Öffnungszeiten zugänglich, bitte informieren Sie sich bei Bedarf vorab.

AKKU-Ladestation im Infozentrum Wiedingharde

Natürlich können Sie Ihren Akku mit Ihrem eigenen Ladegerät zu unseren regulären Öffnungszeiten ebenfalls bei uns im Haus aufladen. Desweiteren steht Ihnen eine Steckdose im Außenbereich zur Verfügung.

E-Bikes mieten

Die nächstgelegene Mietstation für E-Bikes mit Standort in Niebüll und Aventoft und zur Saison 2019 auch im Infozentrum:
Fahrrad Wollesen

Zum Stellwerk 6
25899 Niebüll
Tel. 04661-3535

und:

Dorfstraße 19

25927 Aventoft

Tel. 04664-249

[www.pc-wollesen.de]
Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich.

 

Auch in Dagebüll können E-Bikes angemietet werden:
Fahrrad-Mietstation Westküste
Nordseesiedlung 2
25899 Dagebüll-Hafen
Tel. 0151/43250042
[www.fahrrad-mietstation-westkueste.de]
Auch dort wird eine Reservierung der E-Bikes empfohlen.

Weitere Anbieter gibt es z.B. in Bredstedt oder auch auf der Insel Sylt. Gerne informieren wir Sie bei einem Besuch im Infozentrum über all Ihre Möglichkeiten.


Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 (0) 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Öffnungszeiten: Mo. 9:00 - 18:00 Uhr

Di. bis Fr. 9:00 - 13:00 Uhr

Sa. und So. geschlossen


Der Ankauf und Ausbau des Infozentrums wurde unterstützt durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.
An der Finanzierung der Ausstellung beteiligten sich die Europäischen Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.

Die Gemeinde Klanxbüll hat als Träger des Infozentrums das Haus erworben und ist an den Kosten für Anbau, die Ausstellung
und den Betrieb des Zentrums maßgeblich beteiligt.

 

Der Betrieb des Zentrums wird durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:

Gemeinden Aventoft | Emmelsbüll-Horsbüll | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Neukirchen | Rodenäs |
Wiedingharder Windpark e.K. Broder Sönnichsen |
GP Joule GmbH |
Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. |
Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG


Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!