Dem nordfriesischen Wind mit einem E-Bike entgegen

Der Wind in Nordfriesland pustet Ihnen zu kräftig? Dann ist Ihr eigenes oder ein gemietetes E-Bike vielleicht das richtige Transportmittel, um die Region zu erkunden.

 

Bei uns im Infozentrum können Sie klassische E-Bikes in einem fröhlichen Grünton der Firma Kalkhoff ausleihen wie unten auf dem Foto zu sehen.

 

Ab 2022 stehen auch E-Lastenräder der Firma Riese & Müller mit einer Transportmöglichkeit für max. zwei kleine Kinder zur Verfügung. Eine erste Vorstellung von den Maßen der Transportbox und von den Kindersitzen erhalten Sie in dem weiter unten zu sehenden Video. 

 

[Weitere Informationen zu den Preisen und zur Reservierung bei uns im Infozentrum finden Sie hier.]

 

Wir empfehlen, uns rechtzeitig Ihren Reservierungswunsch mitzuteilen!

 


Video zeigt die Maße
der Transportbox und enthält eine Ansicht
der Kindersitze 
des
E-Lastenrades

Musik: Shopping Street von
[www.musicfox.com]


 

Weitere E-Bike-Vermieter gibt es z.B. in Aventoft, Niebüll, Klixbüll, Dagebüll und Bredstedt oder auch auf der Insel Sylt. Gerne informieren wir Sie bei einem Besuch im Infozentrum über all Ihre Möglichkeiten.

 

Natürlich können Sie auch Ihren Akku mit Ihrem eigenen Ladegerät zu unseren regulären Öffnungszeiten bei uns im Infozentrum aufladen.

 

Wir bitten um Barzahlung, da wir kein Kartenlesegerät vorhalten können. Bitte eigene Sicherheitshelme mitbringen.

Infozentrum
Wiedingharde

Toft 1 | 25924 Klanxbüll
Tel. +49 (0) 46 68 313 | Fax 319

info@nordfrieslanderleben.de

Die Gastgeber/-innen des Tourismus-Vereins Wiedingharde
freuen sich auf Ihren Besuch.

Interner Bereich für unsere Vereinsmitglieder.

Tipps & Co. rund um die Vermietung.


Aktuelle Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag 9 - 16 Uhr, Sonntag geschlossen


Träger des Infozentrums ist die Gemeinde Klanxbüll, die das Haus erworben hat und maßgeblich an den Kosten
für den Anbau, die Ausstellung und den Betrieb des Zentrums beteiligt ist. 

Unterstützt wurde der Ankauf und Ausbau des Zentrums durch die Europäische Union und das Land Schleswig-Holstein.

 

Der Betrieb des Zentrums wird außerdem durch die finanzielle Beteiligung folgender Interessengruppen sichergestellt:

Gemeinden Aventoft | Emmelsbüll-Horsbüll | Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog | Neukirchen | Rodenäs |
Wiedingharder Windpark UG & Co. KG | 
Bioenergie Wiedingharde Betriebsgemeinschaft GmbH & Co. KG. |
Klein-Klanxbüll Solar GmbH & Co. KG

 

An der Finanzierung der Ausstellung in den Jahren 1997/1998 beteiligten sich die Europäische Union, das Land Schleswig-Holstein,
das Nationalparkamt Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer und der Naturschutzverein Wiedingharde e.V.;
in den Jahren 2018 - 2021 konnte die Ausstellung in verschiedenen Teilbereichen und Projekten durch die finanzielle Unterstützung
der Bürgerstiftung Klanxbüll, der Bürgerstiftung Emmelsbüll-Horsbüll, der Gemeinde Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog,
der Nationalparkstiftung Schleswig-Holstein, dem Naturschutzverein Wiedingharde e.V.,
der NoSpa Kulturstiftung und der Stiftung Nordfriesland überarbeitet und modernisiert werden.

 
Allen Beteiligten dankt die Gemeinde Klanxbüll!